Der REGISSEUR und AUTOR Sven Nagel drehte mit 12 Jahren seine ersten Super-8 Filme, mit 16 Jahren kaufte er sich einen VHS-C Camcorder und mit 22 Jahren eine eigene 16mm-Kamera.

Sein erster 16mm Kurzfilm „Die Scheinheiligen“ gewann dann auch prompt auf dem Kurzfilmfestival Göttingen den Publikumspreis und setzte sich gegen die damals jungen Kollegen Fatih Akin und Sven Taddicken durch.


Für Nagel, der sehr erfolgreich in den 90er Jahre mit dem Kabarett-Duo „Die Handwerker“ durch Deutschland tourte, waren Comedy und Relevanz nie Gegensätze. Auch der Weg ins dramatische Fach war daher für ihn nichts Ungewöhnliches. Und auch dort schließen sich für ihn Drama und Humor nicht aus.

Blickpunktfilm schrieb daher zurecht über seine 6-teilige zdfneo Serie „Lobbyistin“ (u.a. mit Rosalie Thomass):

Eigentlich legt die Serie Wert auf Spannung und Dramatik. Aber Autor und Regisseur Sven Nagel gelingen immer wieder entlarvend satirische Momente, mit denen die manipulativen Strategien die Wirklichkeit durchaus komisch kommentieren.“


Mit „Kargar trifft den Nagel brachte er gemeinsam mit seinem Kollegen Attik Kargar Relevanz in die deutsche Comedy.

„Kargar und Nagel revolutionieren den deutschen TV-Humor“, Frankfurter Rundschau


Er arbeitete und arbeitet nach wie vor für die Heute Show, Pussyterror, Olaf Schubert verbessert die Welt und die ZDF Kabarettsendung MannSieber.


Mit der schrägen Bestatter-Sitcom „Diese Kaminskis - wir legen Sie tiefer“, bei der er sowohl Regie führte, als auch drei von sechs Drehbüchern beisteuerte, bewies Nagel erneut sein Gespür für den abseitigeren Humor.


„Hier hat sich Autor und Regisseur Sven Nagel tatsächlich alle Freiheiten herausgenommen!.... ein bisschen Offenheit für derben Humor sollte man mitbringen, dann kann man eine Preziose in der öffentlich-rechtlichen Digitalnische entdecken!“, spiegel-online


„Dynamisch, erfolglos, aber zum totlachen“, Die Welt





Interviews mit Sven Nagel


http://www.dwdl.de/interviews/48282/du_ich_hab_schon_mal_nen_sarg_gekauft/


http://www.subway.de/267/lebensraum/interviews/artikel/saunett-bis-superarsch-sven-nagel-macht-wieder-nagel-mit-koepfen-9963.html