„...es ist die Liebe zum Detail, mit der das Genre seziert und persifliert wird, die temporeiche und immer wieder witzige Montage...“, Auszug aus Grimme-Preis Erklärung.


„Hier hat sich Autor und Regisseur Sven Nagel tatsächlich alle Freiheiten herausgenommen!.... ein bisschen Offenheit für derben Humor sollte man mitbringen, dann kann man eine Preziose in der öffentlich-rechtlichen Digitalnische entdecken!, spiegel-online




NEWS:



Zur Zeit (Sommer 2016) führt Nagel Regie bei der 10-teiligen Sketch-Comedy „Leider lustig“ mit Marti Fischer für ZDF/KIKA, die er mit entwickelte und auch das Headwriting übernommen hat.


Er schreibt im Auftrag von RTL eine Sitcom für Mirja Boes und arbeitet an einer von ihm entwickelten Drama-Serie und Sitcom für zdfneo.


Im August und September beginnen neue Dreharbeiten für „Pussyterror“ und „MannSieber!“


Diese Kaminskis (alle 6 Folgen) gibt es seit diesem Sommer auch endlich auf DVD:

















Interviews mit Sven Nagel


http://www.dwdl.de/interviews/48282/du_ich_hab_schon_mal_nen_sarg_gekauft/


http://www.subway.de/267/lebensraum/interviews/artikel/saunett-bis-superarsch-sven-nagel-macht-wieder-nagel-mit-koepfen-9963.html



Der REGISSEUR und AUTOR Sven Nagel steht für Humor jenseits von Stangenware.


Mit „Kargar trifft den Nagel brachte er gemeinsam mit seinem Kollegen Attik Kargar den „Dreck“ in die deutsche Comedy.

„Kargar und Nagel revolutionieren den deutschen TV-Humor“, Frankfurter Rundschau


Er schreibt und realisiert Einspieler für die Heute Show, Pussyterror, Olaf Schubert verbessert die Welt und MannSieber, zeigte mit den Old Ass Bastards, wie knallhart und lustig die Alten noch sein können und polishte die Sketche für „Die unwahrscheinlichen Ereignisse im Leben von...“.


Mit der schrägen Bestatter-Doku-Comedy „Diese Kaminskis - wir legen sie tiefer“, bei der er Regie führte und die Drehbücher beisteuerte, bewies Nagel erneut sein Gespür für den abseitigeren Humor.


„... dynamisch, erfolglos, aber zum totlachen“, Die Welt


„Asche auf unser Haupt, aber wir fanden`s lustig.“, TV Spielfilm